Phil GLASS 85

…  31. Jänner 2022 …

Sprich: Schuberts 225. Geburtstag

und der 85er von Phil GLASS

>H e r z l i c h e * G r a t u l a t i o n <

>>> Tribute to Philip (Stream 19.00) – Ein Abend mit Klaviermusik, die Philip Glass für Dennis Russell Davies und Maki Namekawa komponiert hat. Live aus dem Deep Space 8K des Ars Electronica Center in Linz mit digitalen Echtzeitvisualisierungen von Cori O‘Lan.

Die Fadinger durften vor 20 Jahren ein Werk von Phil Glass visualisieren:

>>> „D i e 5. D i m e n s i o n“ <<<

Der Meister selbst hat es im Rahmen des Brucknerfests abgesegnet !

„FELIX“

31. Jänner *

F E L I X

(1. 6. 1954 – 23. 1. 2022)

Auberg – Pfeifferstraße – Die Mutter erscheint in Rauchwolken – Marschmusik wird leiser – Gartenhaus 1, oder Spaziergang? – Uralte Geschichten werden ausgepackt – Schule, Lehrer – leider nur noch selten Ansätze früherer genialer Imitationen – Vorbei am alten Auberg Gasthof mit Bühne, ab zur Kirche St. Leopold – früher im Kern-Keller: Tischtennis und Jugendklub – jetzt nur noch ein Streiflicht – „Am Teich“ hörte man Eislaufgeräusche hinter den Häusern – der Baumi samt Schwester, Ecki und Schnapsi hatten hier ihren Treff – Vater Feilmayr, früher Feldwebel, hatte einen Durchschuss im Arm – zuletzt war er Telefonist – Vom Vater, dem begeisterten Laienschauspieler, erbte Felix das Talent – Der große Bruder werkte lange Zeit in Südafrika beim Telegraphenauslandsdienst & spielte besser Schach, als jeder von uns …

Sollen wir über den Ziegelteich zur „Lahmigehen (– eine schwache Runde), uns an den Jacky, den Theo, den Zeger und Zecki erinnern, sowie den seligen Moses loben, oder aber beim kleinen Telefonhäuschen am Doppelbauerweg uns eine schattige Bank zum Quatschen suchen – Petrinum ist besser: Nein nicht in den Garten – da bräuchten wir Würstel, Senf, Semmeln und was zum Trinken – Ich hab das Leder mit – wir müssen ja nicht am Hartplatz in der prallen Sonne spielen, nehmen wir doch die kleinen Tore am Rasenfeld unter den Bäumen – am Ende warten ja doch die Bänke unten beim alten Schwimmbad – Heute ist bei ihm Pfeife angesagt – nein, nicht Schiri, sondern Tabak und dann hören wir uns den Beitrag an, den wir 2 letzte Woche gebastelt haben – da war auch der Sigi mit dabei – der hat demnächst Abschluss am Konsi und geht nach Deutschland – Gesund wärst Du Deinen eigenen Weg in Sachen Kleinkunst gegangen – Jahre später hatte Sigi den Dreh & die Bühne verlassen … Er ist schon lange dort, wo Du nun hingehst – lass ihn bitte grüßen ! … Die letzte Zigarette ist ausgedämpft – keine Medikamentengabe mehr – die dunklen Masken verblassen im Nebel …

Requiescat in Pace  FELIX

... an Schuberts Geburtstag *

Urnenbestattung